MyPostcard bringt die traditionelle Postkarte ins digitale Zeitalter

Die App ermöglicht es die eigenen Fotos als echte gedruckte, personalisierte Postkarte zu versenden. MyPostcard übernimmt dabei den Druck, die Frankierung und den weltweiten Versand.

Foto hochladen, Text hinzufügen, Adresse eingeben und das Bild als echte Postkarte verschicken – fertig ist der ganz private Urlaubsgruß an Familie oder Freunde. Das Berliner Start-up MyPostcard macht die Postkarte fit für das digitale Zeitalter.

Serial Entrepreneur Oliver Kray hat MyPostcard im Mai 2014 in Berlin gegründet. Mittlerweile ist das Unternehmen mit 3 Millionen Downloads die erfolgreichste und mit einer Bewertung von 4,7 Sternen die beliebteste Postkarten App und gehört damit im Bereich Postkarten Apps zu den europäischen Marktführern. Die App verzeichnet bis heute über eine Million registrierte Nutzer und über zehn Millionen weltweit versendete Postkarten. International ist die App in 8 Sprachen und in 5 Währungen verfügbar. Mit über 50.000 Designs hat das Unternehmen derzeit den weltweit größten Designshop. Neben dem klassischen B2C Modell, bietet MyPostcard auch B2B und B2B2C Lösungen für Partner und Unternehmen an. Seit dem Eintritt in den amerikanischen Markt Januar 2017 ist MyPostcard, neben dem Hauptsitz in Berlin, mit einem Büro in New York vertreten.

Das Unternehmen arbeitet mit Druckereien in Deutschland, USA, Guernsey und Australien. Je nach Zielland werden die Postkarten in den jeweiligen Druckereien gedruckt und entsprechend versendet. Eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit zahlreichen Druckereien weltweit ist im Zuge der Internationalisierung geplant.

Neben den Foto-Postkarten hat MyPostcard auch Foto-Grußkarten, Postkarten- und Grußkarten-Sets, Fotoabzüge, Fotorahmen und Audiokarten im Angebot.

Das Unternehmen wird in den vergangenen Jahren mit hochrangigen Preisen aus unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. 2019 und 2020 mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award und gehört damit zu den Top 50 der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Laut des Rankings der Financial Times 2020 gehört MyPostcard zu den Top 1000 der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa, in der Kategorie E-Commerce belegt es sogar Platz 19. In dem Ranking von Focus Business schafft es MyPostcard auf Platz 119 der Wachtumschampions 2020. Im selben Jahr wird das Unternehmen mit den goldenen Stevie Award in der Kategorie Unternehmen des Jahres und mit dem begehrten Licencing International Award ausgezeichnet.

Soziales Engagement ist für das 30-köpfige Team von MyPostcard sehr wichtig. MyPostcard unterstützt aktuell verschiedene soziale Projekte weltweit, wie zum Beispiel die American Heart Association, All Out, Rotary International Club, Terre des Femmes, Amnesty International und die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte.